Pfefferminzöl im Sommer

 

FASIMA ZENTRUM FÜR GESUNDHEIT & WOHLBEFINDEN SILKE GUGENBERGER-WACHTLER·DIENSTAG, 14. JUNI 2016

Ich liebe ja Pfefferminzöl und vor allem im Sommer ist es eines meiner Lieblingsöle. Alleine schon dieser frische und irgendwie doch erdige Geruch, bringt mir gute Laune und erinnert mich sofort an warme Sommertage. <3

Aber Pfefferminzöl kann viel mehr:

            Es erfrischt, wirkt kühlend und stabilisiert den Kreislauf. Dazu einfach 1-2 Tropfen Pfefferminzöl auf die Hand geben, kurz verreiben und dann in den Nacken streichen.

            Bei Spannungskopfschmerzen wirkt Pfefferminzöl laut Studien genausogut wie gängige schulmedizinische Mittel. Dafür einfach 1-2 Tropfen Pfefferminzöl mit 1 EL Olivenöl oder V6 vermischen und auf Schultern, Nacken und Schläfen massieren.

            Es hilft gegen Reiseübelkeit. Dazu einfach 1 Tropfen in den Händen verreiben, mit diesen dann ein “Dach” über Nase und Mund formen und ein paar Mal tief einatmen.

            Pfefferminzöl steigert die (sportliche) Leistungsfähigkeit. Dazu einfach 1 Tropfen Pfefferminzöl pro Liter in die Trinkflasche geben.

Wenn du noch mehr Interessantes über dieses wunderbare Öl erfahren möchtest, dann schau doch in mein Buch “Poweröle kompakt”. #poweröle

Hier kannst du es online bei Amazon kaufen.

Diese aromatische Mischung für den Diffuser bringt den Sommer auch ohne Sommertemperaturen zu dir nach Hause: 

            3 Tropfen ätherisches Grapefruitöl

            2 Tropfen ätherisches Lavendelöl

            1 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl

            1 Tropfen Zitronenöl

Wenn du mehr über die ätherischen Öle von Young Living erfahren möchtest, oder darüber, wie du dir einen Nebenverdienst mit den Produkten von YL aufbauen kannst, dann melde dich gerne bei mir! :)

Hier geht´s zu weiteren spannenden "Silke-Öle-Infos